Mittelrhein

Historisches Museum am Strom - Hildegard von Bingen

Das "Historische Museum am Strom - Hildegard von Bingen",  im ehemaligen E-Werk der Stadt unmittelbar am Rheinkai (Nahemündung) gelegen - umfasst vier dauernde Abteilungen: Die große Ausstellung zu Hildegard von Bingen ist in der ehemaligen Maschinenhalle mit der großzügigen Empore zu sehen. Das weltweit einmalige Binger Ärztebesteck ist in einer individuell gestalteten Säulenarchitektur wie in einer Schatzkammer untergebracht. Die Abteilung Rheinromantik lässt in historischen Salons und Galerieräumen die Rheinbegeisterung des 19. Jahrhunderts lebendig werden. Eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart wird seit 2002 schrittweise eingerichtet. Sonderausstellungen zur regionalen und mittelrheinischen Kulturgeschichte runden das Programm ab.