St. Goar am Mittelrhein

Geschichte

Allgemein

Goar, ein Priestermönch aus der Auvergne, gründete um das Jahr 550 in der kleinen Fischergemeinde eine christliche Herberge. Sein Grab entwickelte sich zu einer viel besuchten Wallfahrtsstätte, die von einer...[mehr]


Die römische Straße

Kulturdenkmal

Parallel zur heutigen Straße von Pfalzfeld nach St. Goar verlief in römischer Zeit eine Straße, die vom Rhein hinauf auf den Hunsrück führte. Heute zeugt ein etwa 500 m verlaufender Hohlweg vom Verlauf...[mehr]


Die Stiftskirche zu St. Goar

Aufsatz

In den Jahren 1994 - 1997 wurden in der Stiftskirche zu St. Goar im Auftrag der Ev. Kirchengemeinde bedeutende Kunstwerke für insgesamt 178.000,- DM restauriert, wovon Ihnen Wolfgang Krammes berichtet...[Mehr]


Der historische Taucherschacht "Kaiman"

Kulturdenkmal

Im Schutzhafen von St. Goar liegt ein ganz besonderes Schiff vor Anker: der historische Taucherschacht "TS Kaiman". Der breite Koloss ist ein Relikt aus...[mehr]