Pfalz

Vierter Band des "Pfälzischen Klosterlexikons" erschienen

Kategorie: Pfalzportal

Ab jetzt für 42,80 € im Buchhandel sowie über den Online-Buchshop des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde (www.shop.pfalzgeschichte.de) erhältlich.

"Schon die ersten, äußerst umfangreichen drei Bänden des 'Klosterlexikons' machen deutlich, dass die Pfalz nicht nur ein Burgenland ist, sondern zu den ausgesprochenen Klosterlandschaften zählt", so der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder bei der Buchvorstellung in Speyer. "Es geht dabei um nichts geringeres, als die Dokumentation eines wichtigen Teils pfälzischer Geschichte."

Band vier des "Klosterlexikons" sei insofern besonders, da er nur den Buchstaben "S" behandle, was mit der Stadt Speyer zu tun habe. Nur acht der 45 vorgestellten Klöster befinden sich nicht in Speyer. Nach dem Erfolg des mehrbändigen "Pfälzischen Burgenlexikons" habe der Bezirkstag Pfalz 2009 den damaligen Projektleiter Jürgen Keddigkeit vom Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde mit der Aufgabe betraut, ein Nachschlagewerk auch für die Klöster der Pfalz zu erarbeiten. Gemeinsam mit vier Herausgebern und einer Vielzahl von Autoren sei ein Werk entstanden, das eine Lücke in der Landesgeschichte schließe.