Germanistisch-Historischer Arbeitskreis an der Universität Mainz

Germanistisch-historischer Arbeitskreis - Auswahl bisheriger Arbeiten

Zu Beginn wurden mittelhochdeutsche bzw. frühneuhochdeutsche Prosatexte des 14. bis 16. Jahrhunderts erforscht, wobei das interdisziplinäre Gespräch zwischen Germanisten und Historikern dadurch gefördert wurde, daß während der Sitzungen des Arbeitskreises Textsorten wie ländliche Rechtsquellen, Rechnungen, Eheverträge oder Briefe gemeinsam gelesen sowie aus sprachgermanistischer und historischer Sicht interpretiert wurden. Der besondere Bezug zur Praxis ergab sich durch die Verwendung von Archivalien, die von den studentischen Mitgliedern aus der spätmittelalterlichen Handschrift in die Druckschrift der Gegenwart transkribiert wurden. Vordringliches Ziel für die Studenten war zunächst der Erwerb paläographischer Kenntnisse.

Einige Beispiele:

  • Berichte Olm und Osthofen (15. und 16. Jahrhundert)
  • Weistümer Eich (1316 und 1476)
  • Weistum Dromersheim (ca. 1618, siehe Schmitt, Sigrid: Ländliche Rechtsquellen aus den Kurmainzischen Ämtern Olm und Algesheim (=Geschichtliche Landeskunde, Bd.44) , Stuttgart 1996, S. 94-98.)
  • Dittelsheimer Dorfbeschreibung und Gemeinderechnungen (16. Jahrhundert)
  • Versch. Eintragungen in den Mainzer Ingrossaturbüchern (14.Jahrhundert)
  • Zollrechnung Oberlahnstein (1436/37)
  • Urkunden von Pfalzgraf Ruprecht dem Älteren (1355-1395)
  • Bürgermeisterrechnungen Bretzenheim und Zahlbach (1660)
  • Spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Testamente (14.-16.Jahrhundert)

Projekte seit Mitte der 90er Jahre (siehe Editionen):

  • Briefwechsel Elisabeth von Nassau-Saarbrücken (1432-1434)
  • Niersteiner Rittergericht (1654-1661)
  • Zunftordnungen Alzey (15./16.Jahrhundert)

Neuere Projekte

  • Quellen zur Geschichte eines Straßburger Klarissenklosters (1411-1413, siehe Schmitt, Sigrid: "Wilde, unzucht- und ungaistlich swestern". Straßburger Frauenkonventeim Spätmittelalter, in: Frauen und Kirche, Mainzer Vorträge 6, Wiesbaden 2002, S. 71-94.)
  • Polizeiordnung Gau-Odernheim (1577)
  • Berichte über eine Pilgerfahrt nach Jerusalem15.JahrhundertBriefwechsel Straßburg zum Armagnakenkrieg1439Rechnungen Straßburger Kloster St. Klara (1490/91)