Vereinigung der Heimatfreunde am Mittelrhein

Mitgliederentwicklung

Es gibt keine Aufzeichnungen über die Mitgliederzahlen der Jahre 1950 bis 1977. sie dürften so um 120 bis 140 Mit-glieder gelegen haben. Erst mit der Übernahme des Vorsitzes durch Josef Loos kam es durch entsprechende Werbung und Öffentlichkeitsarbeit über die Tätigkeit der Vereinigung zu verstärkten Vereinseintritten. Dies mag auch darauf zurückzuführen sein, dass ab 1979 vom Vorsitzenden jährlich im Heimatjahrbuch die Vereinstätigkeit einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wurde. Die Mitgliederentwicklung stellt sich wie folgt dar:

1978 = 140 Mitglieder
1979 = 148 Mitglieder
1980 = 150 Mitglieder
1981 = 171 Mitglieder
1982 = 197 Mitglieder
1983 = 207 Mitglieder
1984 = 221 Mitglieder
1985 = 234 Mitglieder
1986 = 244 Mitglieder
1987 = 257 Mitglieder
1988 = 266 Mitglieder
1989 = 271 Mitglieder
1990 = 283 Mitglieder
1991 = 302 Mitglieder
1992 = 313 Mitglieder
1993 = 312 Mitglieder
1994 = 317 Mitglieder
1995 = 338 Mitglieder
1996 = 340 Mitglieder
1997 = 342 Mitglieder
1998 = 349 Mitglieder
1999 = 353 Mitglieder
2000 = 349 Mitglieder
2001 = 340 Mitglieder
2002 = 336 Mitglieder
2003 = 321 Mitglieder
2004 = 316 Mitglieder
2005 = 312 Mitglieder
2006 = 306 Mitglieder
2007 = 289 Mitglieder
2008 = 291 Mitglieder
2009 = 295 Mitglieder
2010 = 296 Mitglieder
2011 = 293 Mitglieder
2012 = 298 Mitglieder
2013 = 302 Mitglieder
2016 = 273 Mitglieder