Über diese Website

Der Beginn des reformierten Protestantismus in der Kurpfalz

Kategorie: Rheinhessenportal, regionalgeschichte.net, Pfalzportal, Vorträge, Kategorien: Veranstaltungen

Der Historische Verein Ingelheim e.V. lädt anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 zu dem Vortrag "Der Beginn des reformierten Protestantismus in der Kurpfalzam" ein.

Zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen widmen sich in diesem Jahr der Person und dem Wirken Martin Luthers. Aus dem Blick gerät dabei leicht, dass der evangelische Glaube breitere Wurzeln hat, zu denen u.a. der reformierte Protestantismus zählt. Für dessen Verbreitung in Deutschland kam der Kurpfalz entscheidende Bedeutung zu, vollzog sie doch als einziges größeres Territorium von reichspolitischem Gewicht um 1563 den Wechsel zum reformierten Bekenntnis. Der Vortrag zeichnet diesen Wechsel und die daraus resultierende Sonderrolle der Kurpfalz in ihren historischen Kontext nach und informiert über Hintergründe der teilweise heftig geführten theologischen Debatte.

Dr. Tobias Schreiber hält am 13. Dezember 2017 um 19:00 Uhr in Mehringen im Neuen WBZ, Neuer Markt 3, Großer Saal seinen Vortrag. Der Vortrag ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen.