Über diese Website

Die Hünstettener Hühnerkirche - Zeugnisse und offene Fragen

Von Sarah Spieß

Kategorie: Buchtipp, Hauptportal

Die Hühnerkirche ist einer der eigenwilligsten Gasthöfe in Hessen. Auf den Fundamenten einer spätmittelalterlichen Kapelle errichtet, diente das Gebäude im Lauf der Zeit als Poststation, als Wirtshaus, Gutshof und Schnapsbrennerei. Nun haben der Historiker Rudolf Wuschek und der Architekturfotograf Horst Goebel einen lesenwerten Führer rund um das geschichtsträchtige Gebäude veröffentlicht.

  • Rudolf P. Wuschek: "Kirchenführer" zur Hühnerkirche in Hünstetten. Zeugnisse und offene Fragen zur frühen Geschichte.
  • Erschienen bei Goebel-Publikationen
  • Bezugsquelle: Vor Ort oder über Tel.: 06126/51732, Horst Goebel Photo & Design, Hünstetten-Görsroth