Über diese Website

Mainzer Frauen und Kinder im Einsatz an der ‚Heimatfront‘

Kategorie: Vorträge, Rheinhessenportal, regionalgeschichte.net

Dr. Hedwig Brüchert hält am Samstag, den 17. März 2018 um 15:00 Uhr einen Vortrag über die „Mainzer Frauen und Kinder im Einsatz an der ‚Heimatfront‘“.

Während des Ersten Weltkrieges wurden der „Nationale Frauendienst Mainz“ ebenso wie die Schuljugend eingesetzt, um die Versorgung der Bevölkerung zu sichern, die Moral der Soldaten an der Front durch Sendungen von „Liebesgaben“ hochzuhalten und der Rüstungsindustrie zuzuarbeiten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Festung Mainz, Residenz Darmstadt und Kurstadt Wiesbaden im Ersten Weltkrieg (1914-1918)“ statt.


Beginn: Samstag, 17. März 2018, 15:00- 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stadthistorisches Museum Mainz, Zitadelle Bau D, Mainz
Eintritt: 3,00 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Infos finden Sie hier.