Über diese Website

Mainzer Studenten geben historische Zeitschrift heraus:

Von Katharina Ücgül

Kategorie: Linktipp, Hauptportal, Rheinhessenportal

Skriptum-Logo

Skriptum-Logo

Unter dem Titel „Skriptum – studentische Onlinezeitschrift für Geschichte und Geschichtsdidaktik“ erschien Anfang Mai in Mainz die erste eigenständige, geschichtswissenschaftliche Zeitschrift von Studierenden für Studierende. Auch andere historisch interessierte Personen sollen mit Beiträgen aus allen Bereichen der Geschichtswissenschaft angesprochen werden.

Die Idee von Skriptum: Studierende haben selten die Möglichkeit ihre eigenen Forschungs- und Untersuchungsergebnisse zu einem Arbeitsthema zu veröffentlichen. Mit dem Projekt Skriptum wollen die Herausgeber einen Beitrag zur Verbesserung dieser Situation leisten und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit bieten, erste Publikationserfahrungen zu sammeln.

In der ersten Ausgabe wurde neben zwei zu Zeitschriftenbeiträgen ausgearbeiteten Seminararbeiten, einem Unterrichtsentwurf und einem Essay zur digital history, eine Rezension zum neu erschienen Mainzer Stadtgeschichte: Mainz. Menschen – Bauten – Ereignisse veröffentlicht.

Die Zeitschrift ist im Volltext online verfügbar. Alle Beiträge können zusätzlich als PDF Heruntergeladen werden. Es handelt sich um ein Projekt im Geiste der Open Access-Bewegung.