Bibliothek

Die Bischöfe von Bamberg

Regierungsjahre Bischof
1007–1040 Eberhard I.
1040–1047 Suitger von Morsleben
1047–1053 Hartwig
1053–1057 Adalbero
1057–1065 Gunther
1065–1075 Hermann I.
1075–1102 Rupert
1102–1139 Otto von Bamberg
1139–1146 Egilbert
1146–1170 Eberhard II. von Otelingen
1170–1177 Hermann II.
1177–1196 Otto II. von Andechs
1196–1201 Timo
1202–1203 Konrad von Ergersheim
1203–1237 Eckbert von Bamberg
1237–1245 Poppo von Meran
1245–1257 Heinrich I. von Bilversheim
1257–1285 Berthold von Leiningen
1286–1296 Arnold von Solms
1296–1303 Leopold I. von Gründlach
1304–1318 Wülfing von Stubenberg (erster Fürstbischof))
1322–1324 Johann Wulfing von Schlackenwerth
1324–1328 Heinrich II. von Sternberg
1328–1329 Johann von Nassau
1329–1335 Werntho Schenk von Reicheneck
1335–1343 Leopold II. von Egloffstein
1344–1352 Friedrich von Hohenlohe
1353–1363 Lupold/Leopold III. von Bebenburg
1363–1366 Friedrich II. von Truhendingen
1366–1374 Ludwig von Meißen
1374–1398 Lamprecht von Brunn
1398–1421 Albert von Wertheim
1421–1431 Friedrich III. von Aufseß
1431–1459 Anton von Rotenhan
1459–1475 Georg I. von Schaumberg
1475–1487 Philipp von Henneberg
1487–1501 Heinrich III. von Trockau
1501–1503 Veit I. von Pommersfelden
1503–1505 Georg II. Marschall von Ebnet
1505–1522 Georg III. Erbschenk von Limburg
1522–1556 Weigand von Redwitz
1556–1561 Georg IV. von Rügheim
1561–1577 Veit II. von Würtzburg
1577–1580 Johann Georg I. Zobel von Giebelstadt
1580–1583 Martin von Eyb
1583–1591 Ernst von Mengersdorf
1591–1598 Neidhardt von Thüngen
1599–1609 Johann Philipp von Gebsattel
1609–1622 Johann Gottfried I. von Aschhausen
1623–1633 Johann Georg II. Fuchs von Dornheim
1633–1642 Franz von Hatzfeld
1642–1653 Melchior Otto Voit von Saltzburg
1653–1672 Philipp Valentin Voit von Rieneck
1672–1683 Peter Philipp von Dernbach
1683–1693 Marquard Sebastian Schenk von Stauffenberg
1693–1729 Lothar Franz von Schönborn
1729–1746 Friedrich Carl von Schönborn
1746–1753 Johann Philipp Anton Freiherr von und zu Franckenstein
1753–1757 Graf Franz Konrad von Stadion und Thannhausen
1757–1779 Adam Friedrich von Seinsheim
1779–1795 Franz Ludwig von Erthal
1795–1805 Christoph Franz von Buseck (bis zu seinem durch die bayerische Besetzung des Fürstbistums erzwungenen Rücktritt am 29. September 1802 letzter Fürstbischof)
1805–1808 Georg Karl von Fechenbach (seit 1800 in seiner Funktion als Fürstbischof von Würzburg bereits Koadjutor in Bamberg
1818–1824 Joseph Graf von Stubenberg (erster Erzbischof)
1824–1842 Joseph Maria Freiherr von Fraunberg
1842–1858 Bonifaz Kaspar von Urban
1858–1875 Michael von Deinlein
1875–1890 Friedrich von Schreiber
1890–1905 Joseph von Schork
1905–1912 Friedrich Philipp von Abert
1912–1943 Jacobus von Hauck
1943–1955 Joseph Otto Kolb
1955–1976 Josef Schneider
1976–1977 Martin Wiesend (Diözesanadministrator)
1977–1994 Elmar Maria Kredel
1995–2001 Karl Braun
seit 2002 Ludwig Schick