Bibliothek

Die Erzbischöfe von Magdeburg

Regierungsjahre Erzbischof
968-981 Adalbert
981-1004 Giselar
1004-1012 Dagino
1012 Waltard (Dodico)
1012-1023 Gero
1023-1051 Humfried
1052-1063 Engelhard
1064-1078 Werner von Streußlingen
1079-1102 Hartwig Graf von Ortenburg
1102-1107 Heinrich I. Graf von Assel
1107-1119 Adalgod von Osterburg
1119-1125 Rudgar Graf von Beltheim
1126-1134 Norbert
113-1142 Konrad I. von Querfurt
1142-1152 Friedrich I. Graf von Wettin
1152-1192 Wichmann Graf von Seeburg († 1194)
1192-1205 Ludolf von Koppenstedt
1205-1232 Albrecht I. Graf von Käfernburg
1232-1235 Burkhard I. Graf von Woldenberg
1235-1254 Wilbrand Graf von Käfernburg
1254-1260 Rudolf von Dingelstädt
1266-1277 Konrad II. Graf von Sternberg
1277-1279 Günther I. Graf von Schwalenberg
1279-1282 Bernhard Graf von Wölpe
1283-1295 Erich Markgraf von Brandenburg
1295-1305 Burkhard II. Graf von Blankenburg
1305-1307 Heinrich II- Fürst von Anhalt
1307-1325 Burkhard III. Graf von Mansfeld-Schrapelau
1326-1327 Heideke von Erssa (Erpitz)
1327-1361 Otto Landgraf von Hessen
1361-1367 Dietrich Kagelwit
1367-1372 Albrecht II. Graf von Sternberg
1372-1381 Peter Gelyto († 1387)
1381-1382 Ludwig Markgraf von Meißen
1382 Friedrich II. GRaf von Hoym
1382-1403 albrecht III. von Querfurt
1403-1445 Günther II. Graf von Schwarzenburg
1445-1464 Friedrich III. Graf von Beichlingen
1464-1475 Johann Pfalzgraf von Simmern
1476-1513 Ernst Herzog von Sachsen
1513-1545 Albrecht IV. Markgraf von Brandenburg
1545-1551 Johann Albrecht Markgraf von Brandenburg
1551-1552 Friedrich IV. Markgraf von Brandenburg
1553-1566 Sigismund Markgraf von Brandenburg
1566-1598 Joachim Friedrich Markgraf von Brandenburg († 1608)
1598-1631 Christian Wilhelm Erzherzog von Österreich († 1665)
1631-1638 Leopold Wilhelm Erzherzog von Österreich
1638-1680 August Herzog von Sachsen-Weißenfels

Im Jahre 1680 wird das Erzbistum Magdeburg säkularisiert und mit Brandenburg vereinigt.