Kalender

Kategorie: Rheinhessen, Mittelrhein, Vorträge

Frühlingsvortrag: Amerikaner am Rhein 1918-1923

  • Beginn: Donnerstag, 16.05.2019 - 20:00 Uhr
  • Ende: Donnerstag, 16.05.2019 - 21:00 Uhr
  • Ort: Institut für Geschichtswissenschaft, Konviktstraße 11, Bonn, Großer Übungsraum (1. OG)
  • Veranstalter: Institut f. geschichtliche Landeskunde der Rheinlande;Abteilung f. Geschichte der Frühen Neuzeit u. Rheinischen Landesgeschichte
Beschreibung: 

Amerikanische Besatzung in Deutschland – jeder denkt dabei zuerst an die Zonenmächte nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Doch es gab auch nach dem Ersten Weltkrieg eine amerikanische Besatzungszone an Rhein und Mosel. Diese historische Episode aus den Jahren 1918 bis 1923 gerät wieder zunehmend in das Blickfeld der historischen Forschung. Insbesondere der kulturelle Austausch, aber auch Wirtschaft, Alltag und Verwaltung unter der Besatzungsherrschaft sind derzeit Schwerpunkte wissenschaftlicher Analyse in Mainz und Bonn. Dr. Kai-Michael Sprenger, ehrenamtlicher Geschäftsführer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. stellt die vielfältige Forschung zu diesem Thema vor.

Bitte melden Sie sich bis Freitag, 3. Mai 2019 per Email unter tnzrtg.verein(at)uni-bonn.de