Kalender

Kategorie: Rheinhessen, Mittelrhein

Weinfälschung im Mittelalter: Von Gewürzen und Kräutern, Feuer, Blei und Schwefel

  • Beginn: Mittwoch, 19.08.2020 - 18:00 Uhr
  • Ende: Mittwoch, 19.08.2020 - 19:00 Uhr
  • Ort: Mainz Strand, Adenauer-Ufer, 55116 Mainz
  • Veranstalter: Mainzer Wissenschaftsallianz, Kooperation mit der Landeshauptstadt Mainz
Beschreibung: 

Im Jahr 1487 bestimmte König Friedrich III., dass fortan Weintrauben nur noch ohne Zusätze gekeltert und in unbehandelten Fässern gelagert werden. Die Verordnung hielt natürlich nicht jeder ein. Schließlich kennen wir zahlreiche Rezepte, Anleitungen und Berichte zur mittelalterlichen Weinbehandlung, der sogenannten „Schönung“ mit Zutaten von Gewürzen und Kräutern bis hin zu bestimmten Laucharten, Laub, Brot oder gefährlichen Chemikalien.

Im Rahmen des Sommerprogramms „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ finden im August und September Mainzer Science Schoppe statt. Am Mittwoch, den 19. August hält Simeon Guthier, M.A. den Science Shoppe "Weinfälschung im Mittelalter: Von Gewürzen und Kräutern, Feuer, Blei und Schwefel".

Referent: Simeon Guthier, M.A. Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter: www.mainzstrand.de/mainzlebt