Kalender

Kategorie: Vorträge

Pandemien in der Geschichte: Reflexionen zur Covid-19-Pandemie

  • Beginn: Monday, 26.04.2021 - 18:00 Uhr
  • Ende: Monday, 26.04.2021 - 18:30 Uhr
  • Ort: Online-Anwendung
  • Veranstalter: Académie de Berlin, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Beschreibung: 

Lecture de l’Académie de Berlin 2021 mit Prof. Dr. Jules Hoffmann, Université de Strasbourg, Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin
Die Académie de Berlin lädt gemeinsam mit der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius zur zehnten Lecture de l’Académie de Berlin ein.

Die weltweite Corona-Krise markiert – wie andere Pandemien zuvor – eine Zäsur für die Menschheit. Doch was macht sie besonders und wo liegt der Ausweg? Der Biologe und Nobelpreisträger Jules Hoffmann zieht bei der Lecture 2021 einen historischen Vergleich und wird auf dieser Grundlage aktuelle Entwicklungen der Covid-19-Pandemie diskutieren. Er gibt auch einen Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft, einschließlich der Möglichkeiten der Immunisierung gegen Infektionen durch Impfung.

Die Lecture wird von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Allianz SE gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.