Kalender

Kategorie: Demokratie, Rheinhessen

Digitaler Zeitzeug*innenworkshop am 8.5.2021

  • Beginn: Saturday, 08.05.2021 - 14:00 Uhr
  • Ende: Saturday, 08.05.2021 - 14:30 Uhr
  • Ort: Online-Anwendung
  • Veranstalter: Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzeptanz Mainz
Beschreibung: 

Im digitalen Workshop „Ausgrenzung und Verfolgung im Nationalsozialismus“ lernen Teilnehmende jüdische Zeitzeug*innen aus Mainz kennen. Als jüdische Kinder und Jugendliche erlebten sie die wachsende Ausgrenzung ab 1933 in ihrer Heimatstadt und überlebten – anders als viele ihrer Familienmitglieder – die Verfolgung durch die Nationalsozialisten. Mithilfe von Interviews mit Betroffenen beschäftigt sich der Workshop mit Ausgrenzungs- und Verfolgungsmechanismen während der NS-Diktatur und bettet diese in den historischen Kontext ein.

In Kooperation mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz findet der digitale Workshop nun erstmals öffentlich statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am 8.5.2021 um 14.00 Uhr am circa zweistündigen Workshopprogramm teilzunehmen. Anmeldungen sind jederzeit per Mail an cornelia.dold@haus-des-erinnerns-mainz.de 

 

 

öglich.