Mittelrhein

Bäcker, Metzger, Lebensmittel

Von Anne-Kathrin Zehendner

Kategorie: regionalgeschichte.net

Von Kolonialwarenläden und Tante-Emma-Läden

Der Heimat- und Geschichtsverein Finthen plant eine Ausstellung zu dem Thema

Bäcker, Metzger, Lebensmittel.

In diesem Rahmen möchte er sich neben den Bäckereien und Metzgereien auch den vielen kleinen Lebensmittelgeschäften widmen, die einst als Kolonialwarenladen entstanden, sich zu Tante-Emma-Läden wandelten und schließlich von den Supermärkten verdrängt wurden.
Um das Gelingen einer solchen Ausstellung zu garantieren, sucht der Heimat- und Geschichtsverein Finthen Menschen, welche sich an Geschichten und Anekdoten rund um das Thema erinnern, oder von einem solchen Laden in Finthen zu berichten wissen.
Besonders interessiert sind die Mitglieder des HGV an Antworten zu folgenden Fragen:

  • Wie war das damals?
  • Was gab's nach dem Krieg zu kaufen?
  • Wo waren die Läden?
  • Welche Spezialitäten gab es?
  • Wie weit mussten Sie laufen?

Wenn Sie wissen, wo ein Laden, ein Bäcker oder ein Metzger war, wenn Sie eine Geschichte kennen oder wenn Sie sogar noch ein Bild haben, dann melden Sie sich beim Heimat- und Geschichtsverein Finthen (Telefon: 06131/47 76 86 oder  in den Sprechstunden, Mittwochs von 19.30 - 21.00 Uhr oder per Email).