Mittelrhein

Vom Mainzer Rad zum hessischen Löwen - Aufsätze zur Rheingauer Geschichte

Von Sarah Spieß

Kategorie: Buchtipp, Mittelrheinportal, Hauptportal

In diesem Band berichtet der Oestrich-Winkeler Historiker Walter Hell, der sich mit zahlreichen lokalgeschichtlichen Publikationen zur Geschichte des Rheingaus einen Namen gemacht hat, den Blick des Lesers hinter die Kulissen. Spannend und fundiert schildert er die Geschichte der Region vor allem zwischen dem 18. und dem 20. Jahrhundert.

20 bisher teilweise unveröffentlichte Aufsätze beleuchten die Kulturgeschichte und die Auswirkungen der großen Politik auf regionaler Ebene. Sie proträtieren bedeutende Persönlichkeiten wie den Forscher Georg Forster und die Rheingauer Jakobiner. Der Leser taucht ein in die Ereignisse des Vormärz und der Revolution von 1848/49, der Weimarer Republik oder des Nationalsozialismus und erhält einen Einblick in das Alltagsleben der Rheingauer.

Aus dem Inhalt:

  • Not und Tod im Rheingau vom 17. bis zum 19. Jahrhundert
  • Eine "Hausapotheke" aus Winkel vom Ende des 18. Jahrhunderts
  • Eine amtsärztliche Anweisung zum Verhalten bei der im Rheingau grassierenden Fieberepidemie im Winter 1813/14
  • Andreas Joseph Hofmann - ein harter Republikaner im Rheingau
  • Jakobiner im Rheingau und ihre Sympathisanten
  • Friedrich Eduard Lehne - zwischen Mainzer Republik und 48er-Revolution
  • Johann Georg Forster - eine Weltreisender am Mittelrhein
  • Der Radikaldemokrat Germain Metternich und die freisinnigen Rheingauer
  • "Rheingauer Volksbote" udn "Rheingauer Volksbötin" - zwei Publikationen der Revolution 1848/49
  • Die Auswanderung aus Johannisberg in nassauischer Zeit
  • Ein Rüdesheimer Hausbuch aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Der Rheingau in der frühen Arbeiterbewegung - 135 Jahre Sozialdemokratie in Erbach, Winkel und Mittelheim
  • Johannisberg in illustrierten Rheinbeschreibungen des 19. Jahrhunderts
  • Wilhelminische Schulverhältnisse um 1900
  • Die ländliche Fortbildungsschule im Rheingau
  • Parteien und Wählervereinigungen im Rheingau zur Zeit der Weimarer Republik
  • Linkes Milieu und linker Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Rheingau
  • Die NSDAP-Ortsgruppe Rüdesheim in der "Kampfzeit"
  • Nationalsozialistischer Kirchenkampf im Rheingau
  • "Große" und "kleine" Politik in den Büttenreden von Oestrichs Bürgermeister Meyer

Walter Hell: Vom Mainzer Rad zum hessischen Löwen. Aufsätze zur Rheingauer Geschichte. Sutton Verlag 2008.
ISBN:978-3-86680-365-5
Preis: 18,90 €