Mittelrhein

Geschichte der Region

Aufsatz

Wann die ersten Menschen am Mittelrhein siedelten lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Die Funde deuten an, dass schon vor etwa 30.000 Jahren Menschen dauerhaft am Rhein gelebt haben..[mehr]

Pfalzgrafenstein

Kulturdenkmal

Der Pfalz bei Kaub, zuweilen fälschlich Rheinpfalz oder Pfalzburg genannt, heißt eigentlich Pfalzgrafenstein. Die Inselburg auf der Felsklippe Weisenau konnte...[mehr]

Die Mittelrheingemeinden

Aufsatz

Die Mittelrheingemeinden Heimbach, Weis und Gladbach zwischen Grundherrschaft und Industrialisierung (1680-1880). Ländliche Gesellschafts- und Wirtschaftsstruktur im Umbruch...[mehr]

Oberwesel

Ort

Keltische Spuren lassen sich um Wesel (Oberwesel) bis in die Zeit um 400 v.Chr. zurückverfolgen. Damals lebten die Treverer am Rhein. Auch der Name ist keltischen Ursprungs...[mehr]

Bildagentur und Luftbildservice Rath

Aktive in der Region

Die Bildagentur Rath aus Schwabenheim hat dem Projekt regioNet eine ganze Reihe Bilder aus ihrer umfangreichen Luftbildsammlung zu Rheinhessen und Mittelrhein zur Verfügung gestellt...[mehr]

Danke Berlin - 200 Jahre Preußen am Rhein

Preußenjahr 2015

1815 wurde das Rheinland auf dem Wiener Kongress dem Königreich Preußen zugesprochen. Zahlreiche Veranstaltungen erinnern anlässlich des Jubiläums an diese besondere Beziehung.



Neuigkeiten und aktuelle Hinweise für die Region Mittelrhein

Neuer Aufsatz, MittelrheinportalNeuer AufsatzDie Fahne des Kriegervereins Rhens

In diesem Aufsatz wird die Gründung des Kriegervereins in Rhens in den Blick genommen und seine Fahne.


Neuer Aufsatz, MittelrheinportalNeuer AufsatzDer Deutsch-Deutsche Krieg von 1866

Ein Aufsatz von Joachim Forg, der der Frage nachgeht, was der Deutsch-Deutsche Krieg 1866 war, weshalb er ausbrach, wie er verlief und endete.


Neuer Aufsatz, MittelrheinportalNeuer AufsatzDie Rhenser Richtstätten

In diesem Aufsatz stellt Joachim Forg alte Hinrichtungsstätten der Stadt Rhens vor und stellt eine Vermutung auf, wo der damalige "Hexenplatz" heute liegen könnte. Ein spannend zu lesender Aufsatz, nicht nur für Einheimische.


Besichtigungstipp, Hauptportal, MittelrheinportalBesichtigungstippDas Jüdische Gebetshaus in Rhens

In dem Haus Langstraße 9 befand sich bis 1938 der Betsaal der jüdischen Gemeinde Rhens.


regionalgeschichte.net, Schulungenregionalgeschichte.netTutorium zur Webseiten-Analyse mit Google Analytics

Dieses Online-Tutorium erklärt Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Google Analytics statistische Informationen über Ihre Webseiten innerhalb von regionalgeschichte.net abrufen können. Mit Google Analytics erfahren Sie z.B. die Anzahl der Besucher auf Ihrer Webseite, oder aus welchem Land/Region/Stadt diese auf Ihre Seiten zugreifen. Auch welche Seiten am häufigsten aufgerufen oder welche Links am häufigsten angeklickt werden geht neben vielen anderen...[mehr]


regionalgeschichte.net, Neuer Aufsatzregionalgeschichte.netRPL- Zur Reform des Personenstandsgesetzes

Folgen und Bedeutungen der Reform des PStRG für Genealogen, welches von der Bundesregierung am 19. Februar 2007 verkündet und im Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nr.5 23.02.2007 S. 122 veröffentlicht wurde. Verfasst von Josef Heinzelmann[mehr]


Buchtipp, Mittelrheinportal, HauptportalBuchtippHenns Weinführer. Geschichte, Lagen, Weine, Reisetipps

160 Seiten

ISBN: 3897053780

Emons Verlag 2005[mehr]


Ortsvorstellung, Hauptportal, MittelrheinportalOrtsvorstellungDellhofen

Wann genau der Ort gegründet wurde, lässt sich nicht sagen. Seine Geschichte war aber stets eng mit der von Oberwesel verbunden. Urkundlich wird Dellhofen (Dillenhoben) erstmals im Jahr 1307 erwähnt. Ethymologisch wird der Ortsname Dillen-hofen mit "zu den Höfen des Dello" erklärt.