Naheland

F.W. Raiffeisen– Vom Westerwald in die Welt

Der Vortrag "F.W. Raiffeisen – Vom Westerwald in die Welt" ist der Abschluss der Vortragsreihe "Heimat unter der Lupe" des Kultur- und Verkehrsvereins imbach e.V. (KuV).

Josef Zolk, u.a. stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Friedrich-Raiffeisen-Gesellschaft, zeichnet ein lebendiges Porträt des großen Sozialreformers und seiner Idee. Dabei spannt er einen Bogen von den Anfängen Raiffeisens in seiner Westerwälder Heimat bis hin zum heute weltumspannenden Genossenschaftswesen. Dabei wird die enorme Bedeutung und Präsenz der "Raiffeisen-Idee" in der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts viele Zuhörer sicher überraschen.

Beginn: Montag, 19. März 2018, 19:00 Uhr- 20:30 Uhr
Veranstaltungsort: Haus des Gastes (Dorfgemeinschaftshaus), Hardtweg 3, Limbach
Die Teilnahme ist kostenlos.
Kontakt: Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV), ralph.hilger(at)kuv-limbach.de