Projekt

Projektträger

Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.

"regionalgeschichte.Net" ist ein Projekt des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.. Das Institut zählt zu den traditionsreichen Stätten landesgeschichtlicher Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Die 1960 gegründete gemeinnützige Einrichtung widmet sich der Erforschung der Geschichte des heutigen Bundeslandes Rheinland-Pfalz und der mit ihm historisch verbundenen angrenzenden Gebiete.

Das Institut besteht aus zwei Abteilungen: "Landes- und Verfassungsgeschichte" sowie "Landeskundliche Sprach- und Volksforschung". Fächerverbindend und interdisziplinär - die Gliederung des Instituts trägt diesem Motto Rechnung. Zu den Aufgaben des IGL gehören:

  • die Durchführung von Forschungsprojekten,
  • die Betreuung von Quellensammlungen und
  • regionalgeschichtlich orientierte Publikationen und Veranstaltungen.

Das Institut sieht sich als Mittler im Projekt "regionalgeschichte.Net". Es stellt seinerseits übergreifende landeskundliche Forschungsergebnisse und Informationen ins Netz, pflegt und verwaltet die Portale, gewährleistet den technischen Ausbau und steht natürlich stets als Ansprechpartner zur Verfügung.

Eine Mitgliedschaft im Institut eröffnet Ihnen weitere Vorteile:

  • kostenloser Bezug der Reihe »Mainzer Vorträge« (solange der Vorrat reicht),
  • 50% Rabatt auf jeden Band der Reihe »Geschichtliche Landeskunde« (limitierte Sonderauflage exklusiv für die Mitglieder des Instituts, nicht im Buchhandel erhältlich, ab Band 42),
  • Ermäßigung und persönliche Einladung bei allen Veranstaltungen des Instituts.

Bereits mit einem geringen jährlichen Mitgliedsbeitrag können Sie die Arbeit unseres Instituts unterstützen und fördern. Dieser jährliche Beitrag beträgt 10,- Euro für Studierende, 15,- Euro für natürliche und 25,- Euro für juristische Personen.

Weitere Informationen können Sie unserer Homepage unter www.igl.uni-mainz.de entnehmen. Oder schreiben Sie uns doch einfach eine Email.