Rheinhessen

Römertag 2018

Kategorie: Vorträge, Sonstige Veranstaltungen, Rheinhessenportal, regionalgeschichte.net

Der diesjährige Römertag findet am 28. und 29. April 2018 statt. Die Auftaktveranstaltung am Samstag, 28. April 2018 findet unter dem Thema "Schwere Fracht zu Lande und zu Wasser" im Museum am Strom in Bingen statt.

Im Vortragssaal im Obergeschiss des Museums werden ab 11:00 Uhr zwei 20-minütige Vorträge zum Thema stattfinden. Nach einer kurzen Pause folgt ein weiterer Vortrag zum Binger Ärztebesteck. Das Institut für Geschichtliche Landeskunde ist mit einem eigenen Stand vor Ort vertreten. Um das kulturelle Erbe der Römer in Rheinhessen zu bewahren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, verfolgt der Arbeitskreis „Regionalparkideen“ seit 2004 die Idee einer „Römerroute in Rheinhessen“. Zu deren Verwirklichung wird ein topographisches Verzeichnis der archäologisch relevanten Orte und Denkmäler erstellt. Geplant ist ferner eine Vernetzung der Initiativen aus Mainz, LK Mainz-Bingen, LK Alzey-Worms, Worms sowie der Region Nahe und Mittelrhein) mit dem Ziel, Regional- und Heimatgeschichte der keltischen und römischen Zeit bis zum Beginn des frühen Mittelalters im Rahmen der Regionalparkidee mit den Aspekten Wirtschaft und Tourismus zu verbinden.

Ziel ist es, die vielfältigen römischen Initiativen zu vernetzen und ihr Engagement und ihre Funde besonders herauszustellen.

Beginn: Samstag, 28. April 2018, 11:00 Uhr- Sonntag, 29. April 2018
Veranstaltungsort: Museum am Strom, Museumstraße 3, Bingen
<sup></sup>