Rheinhessen

Wer weiß etwas über diese Kachel?

Von Anne-Kathrin Zehendner

Kategorie: regionalgeschichte.net

[Foto: Dr.Fritz Schellack]

[Foto: Dr.Fritz Schellack]

Sie wurde an der Giebelwand des Geburtshauses von Jacob Hirschmann (1803-1865) in Sprendlingen entdeckt.

Die Beschädigungen sind vermutlich im Verlauf der Abrissarbeiten des Nachbargebäudes entstanden, als man von dieser Kachel noch nichts ahnte. Erkennbar ist eine Reiterfigur, die an eine bekannte Darstellung Karls des Großen erinnert. Rechts weiterhin erkennbar der Schriftzug "Pfalz". Die Kachel ist schwarz.

Wer zu diesem Kachelmotiv oder zur Kachel Hinweise geben kann oder vergleichbare Stücke kennt, wende sich bitte an Dr. Fritz Schellack, Schulstraße 23, 55576 Sprendlingen.