Bechtheim in Rheinhessen

Die Bechtheimer Ortsbefestigung

Das leiningische Bechtheim war früher von Wall und Graben umgeben. Die ehemalige Ortsbefestigung verfügte über drei befestigte Tore. Wall und Graben wurden 1804 eingeebnet, die drei Tore 1811 abgerissen. Von der Befestigung ist heute nichts mehr erhalten.

Nachweise

Redaktionelle Bearbeitung: Stefan Grathoff, Ann-Kathrin Zehender

Verwendete Literatur:

  • Brilmayer, Karl Johann: Rheinhessen in Vergangenheit und Gegenwart. Geschichte der bestehenden und ausgegangenen Städte, Flecken, Dörfer, Weiler und Höfe, Klöster und Burgen der Provinz Rheinhessen nebst einer Einleitung. Neudruck. Würzburg 1985.

Aktualisiert am: 07.05.2014