Rheinhessen

Rheinhessen 2016

Jubiläum

1816 wurde die Provinz Rhein-Hessen durch die Neuordnung des Wiener Kongresses geboren. Der 200-jährige Geburtstag soll zum Anlass genommen werden, unsere schöne Region im ganzen Land ausgiebig zu würdigen.


Die Rheinhessen-Timeline

Neue Funktion

Das IGL freut sich in Kooperation mit Rheinhessen Marketing e.V. die Rheinhessen-Timeline vorzustellen (oben auf dieser Seite). Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte der Region.

Die Geschichte des 1. FSV Mainz 05

Aufsatz

Über Fußball wird viel geschrieben. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Fußballspiele selbst. Oftmals werden auch kritische Themen erörtert... [mehr]

Rheinhessen historisch - Ausstellung zum 200-jährigen Jubiläum

Ausstellung

Die am IGL erarbeiteten Ausstellungstexte zum Rheinhessen-Jubiläum - ergänzt mit weiteren Informationen, Bildern und Dokumenten.


Rheinhessische Geschichte

Förderpreis

Angesichts des 200jährigen Jubiläums der Gründung Rheinhessens lobt die Arbeitsgemeinschaft Rheinhessischer Heimatforscher e.V. einen Förderpreis aus.


Geschichte Rheinhessens

Aufsatz

Im fruchtbaren "Rheinknie" gelegen, interessierten sich schon die Römer für Rheinhessen. Im Mittelalter teilten sich Kurmainz und Kurpfalz die Region...[mehr]

Johann Philipp von Schönborn - Mainzer Erzbischof 1647-1673

Biographie

Johann Philipp war der erste Mainzer Erzbischof aus dem Hause Schönborn, das während des 17. und 18. Jahrhunderts die geistlichen Fürstentümer an Rhein und Main entscheidend prägte... [mehr]

Altertumsverein Worms e.V.

Aktive in der Region

Der Altertumsverein Worms e. V. ist eine Gesellschaft der Freunde rheinischer Geschichte und Kultur mit Sitz in Worms...[mehr]

 

Neuigkeiten und aktuelle Hinweise für die Region Rheinhessen

Linktipp, regionalgeschichte.net, InitiativenLinktippFRAUEN.Ruhr.GESCHICHTE

Das Themenportal FRAUEN.ruhr.GESCHICHTE erzählt die Geschichte von der Herkunft und Zukunft der Region Nordrhein-Ruhr mithilfe ausgewählte Biografien von Frauen, von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart, fragt nach der Organisation von Arbeit vor, während und nach der Industrialisierung und perspektiviert den Raum unter frauen- und geschlechtergeschichtlichen Aspekten.[mehr]


Veranstaltungshinweis, RheinhessenportalVeranstaltungshinweisLesung von Wilhelm von Sternburg im Ratssaal des Rathauses: "Anna Seghers. Ein biografischer Essay"

Am Dienstag, 28. September 2010, um 19.30 Uhr findet im Ratssaal des Mainzer Rathauses (Jockel-Fuchs-Platz 1) die Vorstellung des Buches „Anna Seghers, ein biografischer Essay“ von Wilhelm von Sternburg statt. Das Buch wird am gleichen Tage im Buchhandel erscheinen. Wilhelm von Sternburg wird aus seinem Buch lesen.[mehr]


Veranstaltungshinweis, Hauptportal, Hunsrückportal, Mittelrheinportal, Rheinhessenportal, SaarlandportalVeranstaltungshinweisDas Geschichtsmobil auf dem Historikertag in Berlin

Für das Geschichtsmobil steht das nächste Großereignis an: mit einer Plakat-Ausstellung zum Thema "Buffalo Bill in Berlin" wird sich das IGL auf dem diesjährigen Historikertag präsentieren, der vom 28.9.-1.10. in Berlin stattfindet. Außer mit dem Geschichtsmobil werden wir auch mit unserem IGL-Infostand vor und in der Humboldt-Universität vertreten sein, um die Arbeit des Instituts und die zahlreichen Forschungsprojekte vorzustellen.[mehr]


Veranstaltungshinweis, Hauptportal, RheinhessenportalVeranstaltungshinweisDie Nationalsozialisten in Essenheim - von den Anfängen bis 1933

Mit der Fragestellung, wie die Nationalsozialisten in den 20er und 30er Jahren in Essenheim Fuß fassten, setzt der Essenheimer Dorf- und Geschichtsverein seine Vortragsreihe zur Geschichte Essenheims am Freitag, 24. September um 20 Uhr im Haus „St.Martin“, Käferbeinstraße 7, fort. Den Vortrag hält Markus Würz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte des Historischen Seminars der Universität Mainz.[mehr]


Veranstaltungshinweis, Hauptportal, Mittelrheinportal, RheinhessenportalVeranstaltungshinweisDas Geschichtsmobil auf dem Mainzer Wissenschaftsmarkt 2010

Am 11. und 12. September öffnet der Wissenschaftsmarkt der Mainzer Wissenschaftsallianz seine Zelte für die Bevölkerung. Mit Projekten, Aktionen, Workshops und Rundgängen laden Forscherinnen und Forscher in die Welt der Wissenschaft ein. Die Mitarbeiter des IGL informieren unter dem Titel „Kampf am Theater“ über die Ereignisse im Rahmen der 1848er Revolution in Mainz, wobei das Theater eine zentrale Rolle spielte.[mehr]