Rheinhessen

Rheinhessen 2016

Jubiläum

1816 wurde die Provinz Rhein-Hessen durch die Neuordnung des Wiener Kongresses geboren. Der 200-jährige Geburtstag soll zum Anlass genommen werden, unsere schöne Region im ganzen Land ausgiebig zu würdigen.


Die Rheinhessen-Timeline

Neue Funktion

Das IGL freut sich in Kooperation mit Rheinhessen Marketing e.V. die Rheinhessen-Timeline vorzustellen (oben auf dieser Seite). Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte der Region.

Die Geschichte des 1. FSV Mainz 05

Aufsatz

Über Fußball wird viel geschrieben. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Fußballspiele selbst. Oftmals werden auch kritische Themen erörtert... [mehr]

Rheinhessen historisch - Ausstellung zum 200-jährigen Jubiläum

Ausstellung

Die am IGL erarbeiteten Ausstellungstexte zum Rheinhessen-Jubiläum - ergänzt mit weiteren Informationen, Bildern und Dokumenten.


Rheinhessische Geschichte

Förderpreis

Angesichts des 200jährigen Jubiläums der Gründung Rheinhessens lobt die Arbeitsgemeinschaft Rheinhessischer Heimatforscher e.V. einen Förderpreis aus.


Geschichte Rheinhessens

Aufsatz

Im fruchtbaren "Rheinknie" gelegen, interessierten sich schon die Römer für Rheinhessen. Im Mittelalter teilten sich Kurmainz und Kurpfalz die Region...[mehr]

Johann Philipp von Schönborn - Mainzer Erzbischof 1647-1673

Biographie

Johann Philipp war der erste Mainzer Erzbischof aus dem Hause Schönborn, das während des 17. und 18. Jahrhunderts die geistlichen Fürstentümer an Rhein und Main entscheidend prägte... [mehr]

Altertumsverein Worms e.V.

Aktive in der Region

Der Altertumsverein Worms e. V. ist eine Gesellschaft der Freunde rheinischer Geschichte und Kultur mit Sitz in Worms...[mehr]

 

Neuigkeiten und aktuelle Hinweise für die Region Rheinhessen

Veranstaltungshinweis, Hauptportal, RheinhessenportalVeranstaltungshinweis60 Jahre Bundesrepublik Deutschland - eine Erfolgsgeschichte!

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet 2009 eine bundesweite Rednertour zum Thema „60 Jahre Bundesrepublik Deutschland”. Zeitzeugen, Wissenschaftler und Politiker berichten aus ihrer persönlichen Sicht und stellen sich den Fragen des Publikums. Am Montag, den 29. Juni ist der Historiker und Publizist Prof. Dr. Arnulf Baring im Kurfürstlichen Schloss in Mainz zu Gast.[mehr]


Rheinhessenportal, HauptportalAktuell: Heimatliteraturpreis für Hans Günter Altenhofen

WEILER - Im Rahmen einer Feierstunde verliehen die Heimatfreunde am Mittelrhein in diesen Tagen dem Weilerer Alt-Ortsbürgermeister Hans Günter Altenhofen den Heimatliteraturpreis der Vereinigung. Der Vorsitzende Adam J. Schmitt überreichte Hans Günter Altenhofen in seiner Heimatgemeinde Weiler die Auszeichnung in Form einer künstlerisch gestalteten Urkunde.[mehr]


Buchtipp, Hauptportal, Hunsrückportal, Mittelrheinportal, Rheinhessenportal, SaarlandportalBuchtippJahrbuch für Kulturpolitik 2009. Band 9 – Erinnerungskulturen und Geschichtspolitik

Die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss kulturpolitisch interessierter und engagierter Menschen aus den Bereichen Kulturarbeit, Kunst, Politik, Wissenschaft, Publizistik und Kulturverwaltung. Das von ihr herausgegebene Jahrbuch für Kulturpolitik bietet zahlreiche Beiträge namhafter Autoren.[mehr]


regionalgeschichte.netregionalgeschichte.netFörderpreis zum Saalburgpreis 2009 – Ausschreibung

Seit 1995 vergibt der Hochtaunuskreis zu seinem Saalburg-Preis für Geschichte und Heimatpflege einen Förderpreis für Nachwuchsleistungen auf dem Gebiet der Geschichte und Kultur des Taunus. Der Förderpreis kann insbesondere vergeben werden für herausragende Arbeiten von Schülern, Studenten und Doktoranden, die sich mit der Geschichte und Kultur des heutigen Kreisgebietes und seiner Städte und Gemeinden beschäftigen.[mehr]


Veranstaltungshinweis, Rheinhessenportal, HauptportalVeranstaltungshinweisJOUR FIXE im Mainzer Café Codex am 28. Mai 2009

Im Rahmen der beliebten Vortragsreihe JOUR FIXE spricht Dr. Philipp Birken, Vorstandsmitglied des Vereins Wikimedia Deutschland, über Chancen und Risiken von Wikipedia. Zuhörer haben hier eine Gelegenheit, aus erster Hand mehr über das Phänomen der freien Enzyklopädie zu erfahren.[mehr]