Bibliothek

Kuge

Stangenwaffe.

Die Kuge zählt zu den spätmittelalterlichen Stangenwaffen. Sie setzt sich aus einem Schacht und einer Klinge zusammen, die einschneidig und konkav ist und die Form einer Mondsichel hat. Stangenwaffen sind Blankwaffen, bei denen am Ende einer Stange eine Klinge befestigt ist. Verwendet wurden Stangenwafffen vor allem im Spätmittelalter und zu Beginn der Neuzeit. Folgende Waffen zählen zu den Stangenwaffen: Speer, Lanze, Berdish, Pike, Hellebarde, Partisane, Kuge, Luzerner Hammer, Kriegsflegel, Naginata, Glefe, Yari und Contus.

« Zurück zur Ursprungsseite

« Das gesamte Glossar anzeigen