Bibliothek

Archiv der Startseitenartikel von regionalgeschichte.Net

In diesem Archiv finden Sie alle Artikel von den Startseiten der verschiedenen regionalen Bereiche gesammelt und nach Datum geordnet. Über die Kategorien rechts können Sie die Artikelanzeige entweder nach Portalbereichen oder nach Monaten filtern.

RheinhessenportalHistoriker Prof. Dr. Helmut Mathy gestorben

Helmut Mathy

Im Alter von 74 Jahren ist am 14. Oktober der Mainzer Historiker Prof. Dr. Helmut Mathy verstorben. Mathy beschäftigte sich im Rahmen seiner Professur an der Universität Mainz und als Vorsitzender des Mainzer Altertumsvereins intensiv mit der Mainzer Stadtgeschichte und der Regionalgeschichte des Mittelrheins. [mehr]


Veranstaltungshinweis, Vorträge, Rheinhessenportal, MittelrheinportalVeranstaltungshinweisVortragsreihe: "Jüdisches Leben im Mittelrheingebiet"

In Kooperation mit dem Interdisziplinären Arbeitskreises Erzkanzler in Kurmainz (IAK) werden in der Vortragsreihe WS 2008/09 von Oktober bis Dezember im Erbacher Hof in Mainz verschiedene Vorträge zum Thema "Jüdisches Leben im Mittelrheingebiet" stattfinden.[mehr]


Rheinhessenportal, VorträgeJOUR FIXE Nr. 22 ,,Gutenberg und der Wein" der Internationalen Gutenberg-Gesellschafts in Mainz e. V.

Die Sommerpause ist vorbei und am Donnerstags den 25. September steht der 22. JOUR FIXE der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft an. Diesmal wieder, wie im letzten Jahr auch, mit dem Oberbegriff: ,,Gutenberg und der Wein"[mehr]


RheinhessenportalBuchtipp - Napoleon und Ingelheim

Vom Doppeladler zur Trikolore. Ingelheim in napoleonischer Zeit. Diese Veröffentlichung des Historischen Vereins Ingelheim e.V. beschäftigt sich mit der für die Geschichte von Rheinland-Pfalz so wichtigen französischen Zeit um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert.[mehr]


Besichtigungstipp, RheinhessenportalBesichtigungstippIm Fokus: Relikte der Römerzeit in Rheinhessen

Rheinhessen wurde fast 500 Jahre lang durch die Römer wesentlich mitgeprägt. In vielen Orten haben sich Spuren dieser Zeit bis heute erhalten. Begeben Sie sich auf Spurensuche im antiken Rheinhessen...


Veranstaltungshinweis, HauptportalVeranstaltungshinweisGeschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit dem Thema: »Helden: verehrt – verkannt – vergessen« für Kinder und Jugendliche im Alter von 8-21 Jahren ist eine einmalige Chance für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Geschichtswissenschaft seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. [mehr]


RheinhessenportalBuchtipp - Die Mainzer Synagogen

Ein Überblick über die Mainzer Synagogenbauwerke mit ergänzenden Beiträgen über bedeutende Mainzer Rabbiner, das alte Judenviertel und die Bibliotheken der jüdischen Gemeinden. Mit Beiträgen von Dieter Krienke, Andreas Lehnardt, Leo Trepp, Ingrid Westerhoff und Gabriele Ziethen, hrsg. von Hedwig Brüchert im Auftrag des Vereins für Sozialgeschichte Mainz e.V. [mehr]


Buchtipp, RheinhessenportalBuchtippBuchtipp - Beller Kirche - Mysterium Am Wegesrand

Die Ruine der Beller Kirche liegt südlich von Eckelsheim. Zu Recht wird sie als Kleinod der Rheinhessischen Schweiz bezeichnet. Die geheimnisumwitterten Mauern sind Zeugen von 500 Jahren gelebter Geschichte.
Eng verknüpft ist das Schicksal der Kirche mit dem ehemals bedeutenden Beller Markt, der hier alljährlich seit dem ausgehenden Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts abgehalten wurde. Heute ist die spätgotische Ruine erneut...[mehr]


RheinhessenportalSohn eines Ebersheimers erhielt Nobelpreis

Im Jahr 1978 ging der  Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften an Herbert Simon. Der Vater des Nobelpreisträgers, Arthur Simon, war in Ebersheim geboren, dort zur Schule gegangen und 1903 nach Amerika ausgewandert.

Diese überraschende Entdeckung machten Georg Bertz und Rudolf Büllesbach im...[mehr]


Buchtipp, Hauptportal, RheinhessenportalBuchtippBuchtipp: Im Schatten Napoleons: Frauen um Napoleon in Mainz

Napoleon besuchte mehr als zehn Mal zwischen den Jahren 1804 und 1813 die Stadt Mainz. Dabei begleitete ihn seine erste Frau Joséphine, später auch seine zweite Frau Marie Louise. Ebenfalls befanden sich in seiner näheren Umgebung Hortense, die Tochter Joséphines und Königin von Holland, sowie seine mit dem Erbprinzen Carl vermählte Adoptivtochter Stephanie.
Hinzu kommen all jene Mainzerinnen – von den Ehefrauen aufstrebender Bürger bis hin...[mehr]