Sprache auswählen:

Hunsrück

Über den Freundeskreis Karl Ströher e.V.

Die Gründung des Freundeskreises erfolgte im November 1989 im Neuen Schloss zu Simmern. Die Einladung zur Gründungsversammlung erfolgte durch Bürgermeister Hans Bungenstab. Als Vorsitzende wurde Edith Schweitzer gewählt, Hildegard Merten als Stellvertreterin, Ellen Imig als Schriftführerin und Alfons Susenburger als Schatzmeister.

Der wesentliche Vereinszweck dient der ideellen und materiellen Unterstützung zur Förderung und Unterhaltung des Depositums Ströher. (Heute Kunstsammlung Ströher im Hunsrück- Museum Simmern im Besitz der Stiftung Friedrich Karl Ströher der KSK-Rhein-Hunsrück und Stadt Simmern).

Der Verein unternimmt Exkursionen und Führungen auf den Spuren des Malers, unterstützt das Museum bei Ausstellungsprojekten und die 2005 gegründete Stiftung bei ihrer Arbeit.