Mittelrhein

Geschichte der Region

Aufsatz

Wann die ersten Menschen am Mittelrhein siedelten lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Die Funde deuten an, dass schon vor etwa 30.000 Jahren Menschen dauerhaft am Rhein gelebt haben..[mehr]

Danke Berlin - 200 Jahre Preußen am Rhein

Preußenjahr 2015

1815 wurde das Rheinland auf dem Wiener Kongress dem Königreich Preußen zugesprochen. Zahlreiche Veranstaltungen erinnern anlässlich des Jubiläums an diese besondere Beziehung.


Pfalzgrafenstein

Kulturdenkmal

Der Pfalz bei Kaub, zuweilen fälschlich Rheinpfalz oder Pfalzburg genannt, heißt eigentlich Pfalzgrafenstein. Die Inselburg auf der Felsklippe Weisenau konnte...[mehr]

Die Mittelrheingemeinden

Aufsatz

Die Mittelrheingemeinden Heimbach, Weis und Gladbach zwischen Grundherrschaft und Industrialisierung (1680-1880). Ländliche Gesellschafts- und Wirtschaftsstruktur im Umbruch...[mehr]

Oberwesel

Ort

Keltische Spuren lassen sich um Wesel (Oberwesel) bis in die Zeit um 400 v.Chr. zurückverfolgen. Damals lebten die Treverer am Rhein. Auch der Name ist keltischen Ursprungs...[mehr]

Bildagentur und Luftbildservice Rath

Aktive in der Region

Die Bildagentur Rath aus Schwabenheim hat dem Projekt regioNet eine ganze Reihe Bilder aus ihrer umfangreichen Luftbildsammlung zu Rheinhessen und Mittelrhein zur Verfügung gestellt...[mehr]


Neuigkeiten und aktuelle Hinweise für die Region Mittelrhein

Mittelrheinportal, Buchtipp

"Rheinland-Pfalz. 100 Seiten und mehr"

Neues Buch und ergänzende Webseite von der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) nun kostenlos erhältlich.[mehr]


Mittelrheinportal, Veranstaltungshinweis, Kategorien: Veranstaltungen

Unsere diesjährige Vortragsreihe "Weinkultur und Weingeschichte an Rhein, Nahe und Mosel" startet im April

Von April bis Juli 2016 blicken wir in unserer interdisziplinären und epochenübergreifenden Vortragsreihe auf ganz unterschiedliche Aspekte der Weingeschichte: Weinbau in römischer Zeit, jüdische Weinkultur am Rhein, Weinhandel im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit.[mehr]


Mittelrheinportal, Kategorien: Veranstaltungen, Veranstaltungshinweis

Präsentation der neuen Version zur 3D-Visualisierung des Mainzer Kaufhauses am Brand am 3. März 2016

Im Rahmen der Tagung "Kaufhäuser an Mittel- und Oberrhein im Spätmittelalter" am 3./4. März 2016 zeigt das Institut für Geschichtliche Landeskunde (IGL) eine Erweiterung des Films zur Rekonstruktion des mittelalterlichen Kaufhauses, der seit 2011 im Mainzer Landesmuseum zu sehen ist.[mehr]


Buchtipp, Mittelrheinportal

BuchtippNeuerscheinung: "Wandmalereien des 13.-16. Jahrhunderts am Mittelrhein" von Susanne Kern

Das Mittelrheintal zwischen Bingen und Andernach ist eine der kultur- und geschichtsträchtigsten Landschaften Deutschland. Neben den Burgen sind es besonders die am Rhein gelegen Ortschaften, die das Gesicht der Landschaft prägen. Vor allem ihre Kirchen bewahren auch heute noch eine große Zahl an bedeutenden Kunstwerken, vor allem an mittelalterlichen Wandmalereien. Der vorliegende Reisebegleiter lädt dazu ein, diese Bilderwelt zu entdecken. [mehr]


Buchtipp, Veranstaltungshinweis, Hauptportal, Hunsrückportal, Mittelrheinportal, Pfalzportal, regionalgeschichte.net, Rheinhessenportal, Saarlandportal, Westerwaldportal

BuchtippNeuerscheinung und Sonderausstellung "Glanz der späten Karolinger - Erzbischof Hatto I. von Mainz"

Kaum eine andere Person des frühen Mittelalters wird so schillernd beschrieben wie er: Hatto I., Abt der Benediktinerklöster von Ellwangen und auf der Insel Reichenau sowie 891–913 Erzbischof von Mainz. Sein in Jahrhunderten gewachsenes negatives Image reicht vom Intriganten bis hin zum Mörder und Betrüger.[mehr]


Linktipp, Hauptportal, Hunsrückportal, Mittelrheinportal, Pfalzportal, regionalgeschichte.net, Rheinhessenportal, Saarlandportal, Westerwaldportal

LinktippEröffnung des Handschriftencensus Rheinland-Pfalz am 25. April 2013

Die Aufgabe des Handschriftencensus Rheinland-Pfalz ist es, die abendländischen mittelalterlichen Handschriften in den Bibliotheken, Museen und sonstigen Institutionen in Rheinland-Pfalz zu sammeln und in vereinfachter Form zu erschließen. Auf dieser Website ist damit in vergleichsweise kurzer Zeit eine Übersicht über die in diesem Bundesland befindlichen Codices entstanden.[mehr]


Buchtipp, Hauptportal, Hunsrückportal, Mittelrheinportal, Pfalzportal, regionalgeschichte.net, Rheinhessenportal, Saarlandportal, Westerwaldportal

BuchtippNeuerscheinung "Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz: Kreis Alzey-Worms" (Band 20.1)

In der Reihe 'Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz' ist nun Band 20.1 erschienen, der das Gebiet im südlichen Rheinhessen behandelt. Im ersten Teilband wird die Verbandsgemeinde Alzey-Land mit 24 Ortsgemeinden und rund 500 Denkmälern dargestellt. [mehr]


Buchtipp, Westerwaldportal, Hauptportal, Hunsrückportal, Mittelrheinportal, Pfalzportal, regionalgeschichte.net, Rheinhessenportal, Saarlandportal

BuchtippNeuerscheinung "Die Feldzüge der französischen Armee am Oberrhein in den Jahren 1734 und 1735 während des Polnischen Thronfolgekrieges"

Die nun von Prof. Heinz Musall ins Deutsche übertragene Denkschrift von 1739 beschreibt den Soldaten-Alltag und die militärischen Operationen im Polnischen Thronfolgekrieg. Der Autor, Antoine de Regemorte, war Begleiter der französischen Armee während der Feldzüge 1734 und 1735, die auch durch das Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz führten.[mehr]