Rheinhessen

0.Unternehmensgeschichten aus Rheinhessen

Dieser Rundgang lädt Sie dazu ein, Unternehmen in Rheinessen kennenzulernen und einen Einblick in die vielfältige Wirtschaftsstruktur der Region zu gewinnen.

Rheinland-Pfalz ist geprägt von Betrieben, die auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Die 20 umsatzstärksten rheinland-pfälzischen Unternehmen (2009, ohne Banken und Versicherungen) sind im Durchschnitt rund 114 Jahre alt. Im Mittelwert sind sie seit über 100 Jahren in Rheinland-Pfalz ansässig. Im Vergleich dazu bringen es die 20 bundesweit größten Unternehmen (2009, ohne Banken und Versicherungen) nur auf durchschnittlich 98 Jahre. Ein Grund hierfür ist es, dass deutschlandweit gesehen die früheren Staatsunternehmen wie die Deutsche Telekom, die Deutsche Post und die Deutsche Bahn eine große Rolle spielen, die erst innerhalb der letzten 25 Jahre privatisiert wurden. Viele dieser traditionsreichen Unternehmen, wie zum Beispiel Boehringer Ingelheim (1885), der Glashersteller Schott (1884) oder die Mainzer Musikinstrumentefabrik Alexander (1782) haben ihren Sitz in Rheinhessen.

Regionsübergreifende Informationen finden Sie auf der Themenseite www.wirtschaftsgeschichte-rlp.de 

zusammengestellt am 3. Juni 2015

Red. Bearb. Katharina Thielen