Bibliothek

Chevauxlegers

Gattung der leichten Kavallerie.

Von frz. Chevaux = Pferde und léger = leicht.

Ursprünglich wurde der Begriff für leichte Kavallerieeinheiten in Frankreich und Österreich-Ungarn verwendet, ab 1790 wurden auch in Bayern Chevauxlegers-Regimenter aufgestellt. Fortan galten sie als typisch bayerische Waffengattung, die bis zum Ende des Ersten Weltkriegs Bestand hatte.

« Zurück zur Ursprungsseite

« Das gesamte Glossar anzeigen