Geschichtsmobil

Das Geschichtsmobil auf den Straßen der Römer

Am 28./29.4.2012 fand der 5. Römertag Rheinhessens statt und wir waren mit dem Geschichtsmobil vor Ort!


Zusammen mit zahlreichen weiteren Vereinen und Initiativen war das regionet-Team am 29. April 2012 am V. Römertag Rheinhessen in Dexheim zu Gast im Weingut Historic und informierte dort über die Spuren der Römer in unserer Region.

 

 

 

Seit Kaiser Augustus (31 v.Chr. – 14 n.Chr.) waren die Römer in Rheinhessen präsent und prägten die Region über mehrere Jahrhunderte, sodass noch heute die Überreste römischer Herrschaft hierzulande entdeckt werden können. Nicht nur in Mainz, der damaligen Provinzhauptstadt mit Namen „Mogontiacum“, erinnern steinerne Denkmäler, wie beispielsweise das Drusus-Denkmal, an längst vergangene Zeiten. Auch in den umliegenden Städten und Dörfern hinterließen die Römer ihre Spuren.

 

 

 

Mit unserem virtuellen Rundflug zu den römischen Städten Rheinhessens und den Kurzfilmen von Wissen aktuell - Das Römerexperiment gelang es uns auch das Interesse der Kinder und Jugenlichen zu wecken, sodass jedermann Freude beim Lernen hatten.

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss kamen auch wir, dank Herrn Gerhard Blödel in den Genuss römischer Speisen, wofür wir uns hier rechtherzlich bedanken möchten!

Verfasser: Katharina Thielen