Geschichtsmobil

Kontakt

Ein Besuch des Geschichtsmobils erfolgt in enger Absprache mit den Interessierten vor Ort. Ausstattung und Umfang können wie auch die Termine individuell vereinbart werden. Fragen Sie einfach bei uns an! Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund jährlicher Veranstaltungstermine (z. B. Rheinland-Pfalz-Tag oder Mainzer Wissenschaftsmarkt) nicht alle Termine möglich sind. Je nach gewünschter Ausstattung sollte Ihre Anfrage rechtzeitig (mindestens 4 Wochen im Voraus) erfolgen.

Je nach gewünschtem Umfang und den Platzverhältnissen vor Ort umfasst das Angebot folgende Ausstattungselemente:

  • einen Infostand (Außen- oder Innenbereich) mit Informationsmaterial zu den verschiedenen Forschungsprojekten und der Arbeit des Instituts
  • die personelle Begleitung durch wissenschaftliche Mitarbeiter des Instituts
  • einen Büchertisch mit einer Auswahl an Publikationen des IGL
  • Mitmachaktionen wie z. B. ein Quiz
  • einen interaktiven Großbildschirm mit unserem Webportal zur Landesgeschichte (www.regionalgeschichte.net)
  • Plakatausstellungen zu ganz unterschiedlichen Themen. Wählen Sie entweder eine Ausstellung aus unserem umfangreichen Archiv oder sprechen Sie uns zu individuell gestalteten Plakaten an.

Die Kosten für einen Besuch des Geschichtsmobils umfassen lediglich eine Aufwandsentschädigung und variieren daher je nach Leistungsumfang. Für Mitglieder des Instituts gibt es vergünstigte Konditionen.

Ansprechpartner

Carolin Schäfer (Assistenz der Geschäftsführung)
Sarah Traub (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.
Hegelstraße 59
55122 Mainz

Tel: 06131/3938300
Fax: 06131/3938310

regionet(at)uni-mainz.de

igl(at)uni-mainz.de