Ludwigshafen am Rhein in der Pfalz

Hinweise

Geschichte der Stadt

Allgemein

[Bild: Immanuel Giel [public domain]]

Ludwigshafen zählt zu einer der jüngsten am Rhein gelegenen Großstädte. Mit dem Bau der Rheinschanze als linksrheinischem Brückenkopf der Festung Friedrichsburg in Mannheim 1606 war der Grundstein für die spätere Stadt gelegt. [mehr]

Weitere Informationen rund um die Stadt

Einzelaspekte

[Bild: Immanuel Giel [public domain]]

Woher kommt der Stadtname? Welche Rolle spielte der Rhein bei der Stadtgründung? Diese und andere Fragen werden auf den folgenden Seiten beantwortet. [mehr]

Ludwigshafen im Ersten Weltkrieg

Einzelaspekte

Welche Bedeutung hatte die BASF, der heute weltweit größte Chemiekonzern, im Ersten Weltkrieg? [mehr]

Die Pfälzische Ludwigsbahn

Kulturdenkmäler

[Bild: Immanuel Giel [public domain]]

1835 begann das Zeitalter der Eisenbahnen in Deutschland. Im damaligen Bayern und Preußen erkannte man den Wert dieses Fortschritts, sodass zwischen 1847 und 1849 der Bau der ersten pfälzischen Eisenbahnstrecke begann. [mehr]

Zeittafel

1606 Das kurpfälzische Festungswerk Rheinschanze wird gemeinsam mit der Festung Friedrichsburg und der Stadt Mannheim unter Kurfürst Friedrich IV. errichtet.
1689 Während des Pfälzischen Erbfolgekriegs werden die Mauern von Festung und Rheinschanze von den Franzosen geschleift.
1720 Die Festung Mannheim wird zur kurfürstlichen Residenz erhoben. Dies bedeutet für die Rheinschanze einen wirtschaftlichen Aufschwung.
1777 Kurfürst Karl Theodoer siedelt nach München über und die Rheinschanze wird bayerisch.
1798 Die Geschichte des kurpfälzischen Festungswerks endet mit der Erstürmung durch die Franzosen.
bis 1814/15 Die Rheinschanze ist französisch.
ab 1816 In Folge des Wiener Kongresses kommt die Rheinschanze zu Bayern.
1822 Anlegung eines Landungs- und Ladeplatzes durch den Speyerer Kaufmann Johann Heinrich Scharpff.
1842 Ernennung der Rheinschanze zum Freihafen.
1843 König Ludwig I. erwirbt die Rheinschanze für den bayerischen Staat. Es wird festgelegt, dass sich an der Stelle des Handelsplatzes eine Gemeinde bilden soll, als deren Name Ludwigshafen festgelegt wird.
1856 Erhebung Ludwigshafens zur Stadt.
1865 Ansiedlung der "Badischen Anilin- und Sodafabrik" (BASF)
1914 Mit dem Scheitern der Westoffensive werden die Hoffnungen auf ein schnelles Kriegsende enttäuscht.
1918 In Folge des Krieges war der Wohnungsbau zusammengebrochen.
Juli 1945 Eingliederung Ludwigshafens in die französische Besatzungszone.
1946 Ludwigshafen kommt zum von den Franzosen neu gegründeten Land Rheinland-Pfalz.
23.5.1949 Mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland gehört Ludwigshafen zum Bundesland Rheinland-Pfalz.