Über diese Website

  • Über diese Website

Im Fokus

"Klöster und Stifte in Rheinland-Pfalz" ist online
Unsere neue Themenseite widmet sich der Geschichte von Klöstern und Stiften, die beliebte Ziele für Kultur- und Ausflugstouristen sind. [mehr]



Neuigkeiten und aktuelle Hinweise aus den Regionen

regionalgeschichte.net, Rheinhessenportal, Vorträgeregionalgeschichte.netVortrag: Die Nagelsäule. Geschichte eines Mainzer Denkmals aus dem Ersten Weltkrieg

(c) Gruenschuh 2011

Nagelsäulen oder Nagelwappen wurden zur Zeit des Ersten Weltkriegs in verschiedenen deutschen Städten in Verbindung mit einer Spendenaktion geschaffen. Die Mainzer Nagelsäule ist einerseits Sinnbild für die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung für die durch den Krieg in Not geratenen Menschen, andererseits aber auch ein Beispiel für den Missbrauch karitativen Engagements für Zwecke der Kriegspropaganda. [mehr]


regionalgeschichte.net, Rheinhessenportal, Ausstellungen, Führungen, Tagungen, Vorträgeregionalgeschichte.netJüdische Kulturtage 2018 in Mainz

(c) SchUM-Städte Speyer Worms Mainz

Die jüdischen Kulturtage laden dazu ein die jüdische Kultur kennenzulernen. Durch Feste, Musik und Vorträge wird ein vielfältiges Programm geboten.[mehr]


Rheinhessenportal, regionalgeschichte.net, Führungen, Sonstige Veranstaltungen, Kategorien: AktiveStolperstein-Verlegung in Gonsenheim

(c) gemeinfrei

Unsere Wanderausstellung "Gonsenheimer Erinnerungen - Jüdische Nachbarinnen und Nachbarn zwischen Integration und Ausgrenzung", die seit August 2017 durch den Stadtteil "tourt" erfährt große Resonanz. Ein greifbares Ergebnis der aktiven Begleitung durch die Gonsenheimerinnen und Gonsenheimer ist die erstmalige Stolpersteinverlegung in Gonsenheim, die am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 stattfinden wird.[mehr]


Rheinhessenportal, regionalgeschichte.net, VorträgeJüdisches Leben in Mainz. Zeugnisse aus Mittelalter und Früher Neuzeit im Mainzer Stadtarchiv

(c) gemeinfrei

Vom 19. August bis zum 22. November finden in Mainz die "Jüdischen Kulturtage 2018" statt. Auch das Stadtarchiv Mainz trägt mit einer Veranstaltung zum Programm bei.[mehr]