Bibliothek

Numismatik

Münzkunde.

Die Numismatik ist die Kunde von historischen Münzen, deren Auswertung und Kategorisierung. Münzen stellen als "komprimierte" Informationsträger eine äußerst wichtige Quellengattung innerhalb der Geschichte dar. Eine daumennagelgroße Münze kann Auskunft über Zeit, Persönlichkeiten, Wirtschaft und sogar kulturgeschichtliche Zusammenhänge geben. Neben allgemeinen Informationen zur Münzkunde und Münze, deren Aufbau und Informationsgehalt, können auch weitere Informationen über die nebenstehenden Links gewonnen werden.

Die Numismatik gehört zu den sog. "Hilfswissenschaften".

(Redakt. Bearb. Stefan Grathoff)

« Zurück zur Ursprungsseite

« Das gesamte Glossar anzeigen