Waldlaubersheim am Mittelrhein

Evangelische Pfarrkirche

Der romanische Chorturm ist durch Lisenen und Rundbogenfriese gegliedert, das Glockengeschoss mit je zwei auf Säulen gekuppelten Rundbogenöffnungen. Sehr hoher und reizvoller spätgotischer Steilhelm mit vier schlanken Ecktürmchen. Aus der gleichen Zeit stammen die netzgewölbten Anbauten beiderseits des Turms. Das einschiffige Langhaus und die Apsis 1862/63 in neuromanischen Formen.
Die Orgel stammt aus dem 18. Jahrhundert. Außerhalb ist noch die alte Friedhofsmauer zu sehen.

Quelle: Dehio; Bilder: Gemeinde; redakt. Bearb. S.G.