Naheland


Neuigkeiten und aktuelle Hinweise für die Region Naheland

23.01.2018Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

(c) Landesmuseum Mainz, Ursula Rudischer

Das NS-Regime hat während seiner Schreckensherrschaft eine Vielzahl von Kunstwerken beschlagnahmt und als „entartet“ gebrandmarkt – eine öffentliche Diffamierung der Künstler und ihrer Arbeiten. Im Rahmen des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus bietet das Landesmuseum Mainz der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) am 28. Januar gleich zwei Führungen zu diesem Thema an.[mehr]


16.01.2018Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert

Der Heimatverein Westhofen lädt unter dem Titel „Damit mer's net vergessen: Westhofen von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert“ zu einer öffentlichen Vortragsreihe zur Westhofener Ortsgeschichte ein. [mehr]


19.12.2017Symposium zur Eröffnung der wissenschaftlichen Veranstaltungen zum Gutenberg-Jahr 2018

© Landeshauptstadt Mainz

Im Jahr 2018 jährt sich Johannes Gutenbergs Todestag zum 550sten Mal. Dieses "kleine" Gutenbergjubiläum möchte die Landeshauptstadt und Stadt Gutenbergs nutzen, um dem genialen Erfinder zu gedenken, sein wertvolles Erbe zu würdigen und auch einen Blick darauf zu werfen, wie dieses sich heute und in Zukunft darstellt.[mehr]


15.12.2017Buchvorstellung "Mainzer Barock-Ein vergessenes Erbe?"

(c) Agentur & Verlag Bonewitz

Wer in diesen Tagen durch Mainz spaziert, dem fallen eine Reihe von markanten Bauten auf, die vor kurzem restauriert wurden, an denen gerade Baumaßnahmen laufen oder über deren Zukunft noch diskutiert wird. [mehr]


12.12.2017Gedenken an die Opfer der NS-Psychatrie

Am 27. Januar 2018 beteiligt sich das Pfalzklinikum am bundesweiten Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Bei der Veranstaltung in Klingenmünster soll an die Verbrechen der NS-Psychiatrie erinnert, der Opfer gedacht und ein Zeichen gegen Stigmatisierung gesetzt werden.[mehr]


07.12.2017Vortrag "Ich bin ganz allein in Europa"

(c) Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Jüdische Kinder und Jugendliche in den Lagern für Displaced Persons[mehr]


05.12.2017Eisvergnügen am Nikolaustag

(c) Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland- Pfalz

„Der frische Blick“ im Landesmuseum Mainz: Jurist Christian Korte betrachtet Gemälde von Johann Jakob Hoch [mehr]


01.12.2017Lesung mit Diskussion "Moppi und Peter - Die wahre Geschichte zweier Hunde in Mainz während der Nazizeit" am 5. Dezember 2017

Am Dienstag, 5. Dezember 2017 um 18.30 Uhr lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) zur Vorstellung des Jugendbuches "Moppi und Peter - Die wahre Geschichte zweier Hunde in Mainz während der Nazizeit" ein.[mehr]