Historischer Arbeitskreis Wallertheim

Über uns

  • Gründung: Der Historische Arbeitskreis Wallertheim (HAKW) wurde im Jahr 2000 anlässlich der 750-Jahr-Feier gegründet. Die Idee dazu hatte Pfarrer Ulrich Weisgerber, der im Mai 2017 verstarb. Er und seine Ehefrau Gertrud haben maßgeblich an der Gründung und an allen Aktivitäten des Arbeitskreises mitgewirkt. Für die regelmäßigen Treffen wurde das Evangelische Gemeindehaus zur Verfügung gestellt, für die jährliche Ausstellung zur Kerb die Evangelische Kirche.
  • Zweck: Wir sammeln Informationen zur Ortsgeschichte und bereiten diese in Form von Ausstellungen, Informationsveranstaltungen und Dokumentationen auf. Damit soll die Geschichte des Ortes lebendig erhalten und interessierten Mitbürgern vermittelt werden. Alteingesessene und Neubürger sollen gleichermaßen angesprochen werden und auf diese Art vielleicht auch ein Stück zueinander finden. Seit Herbst 2019 sind wir Teil des Vereins "Unser Wallertheim e.V." und haben so neue "Mitstreiter" und eine breitere Arbeitsbasis gefunden.
  • Mitarbeit: Wer ebenfalls an einer Mitarbeit - ob nun allgemein oder in einem bestimmten Projekt für begrenzte Zeit - interessiert ist, möge sich einfach einmal melden (Email siehe Startseite) oder zu einer unserer Veranstaltungen kommen. Wir freuen uns darauf!