Rheinhessen

Rheinhessen 2016

Jubiläum

1816 wurde die Provinz Rhein-Hessen durch die Neuordnung des Wiener Kongresses geboren. Der 200-jährige Geburtstag soll zum Anlass genommen werden, unsere schöne Region im ganzen Land ausgiebig zu würdigen.


Die Rheinhessen-Timeline

Neue Funktion

Das IGL freut sich in Kooperation mit Rheinhessen Marketing e.V. die Rheinhessen-Timeline vorzustellen (oben auf dieser Seite). Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte der Region.

Die Geschichte des 1. FSV Mainz 05

Aufsatz

Über Fußball wird viel geschrieben. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Fußballspiele selbst. Oftmals werden auch kritische Themen erörtert... [mehr]

Rheinhessen historisch - Ausstellung zum 200-jährigen Jubiläum

Ausstellung

Die am IGL erarbeiteten Ausstellungstexte zum Rheinhessen-Jubiläum - ergänzt mit weiteren Informationen, Bildern und Dokumenten.


Rheinhessische Geschichte

Förderpreis

Angesichts des 200jährigen Jubiläums der Gründung Rheinhessens lobt die Arbeitsgemeinschaft Rheinhessischer Heimatforscher e.V. einen Förderpreis aus.


Geschichte Rheinhessens

Aufsatz

Im fruchtbaren "Rheinknie" gelegen, interessierten sich schon die Römer für Rheinhessen. Im Mittelalter teilten sich Kurmainz und Kurpfalz die Region...[mehr]

Johann Philipp von Schönborn - Mainzer Erzbischof 1647-1673

Biographie

Johann Philipp war der erste Mainzer Erzbischof aus dem Hause Schönborn, das während des 17. und 18. Jahrhunderts die geistlichen Fürstentümer an Rhein und Main entscheidend prägte... [mehr]

Altertumsverein Worms e.V.

Aktive in der Region

Der Altertumsverein Worms e. V. ist eine Gesellschaft der Freunde rheinischer Geschichte und Kultur mit Sitz in Worms...[mehr]

 

Neuigkeiten und aktuelle Hinweise für die Region Rheinhessen

Besichtigungstipp, Rheinhessenportal, HauptportalBesichtigungstippBarocke Kirchen und Rathäuser in Rheinhessen

In der Artikelserie "Barocke Kirchen und Rathäuser" stellen wir Ihnen ausgewählte Kirchen und Rathäuser vor, die im Stile des Barockes gebaut wurde, bzw. in denen sich besonders bemerkenswert schöne barocke Überreste befinden, wie barocke Heiligenfiguren, Sitzbänke und die berühmten Stummorgeln.


Ortsvorstellung, Rheinhessenportal, HauptportalOrtsvorstellungZweiter Rundflug über Mainz

Von der Christuskirche zum Rathaus am Rheinufer

Bei unserem zweiten Rundflug über Mainz starten wir an der Christuskirche an der Kaiserstraße, fliegen vorbei an der Stadtbibliothek und dem kurfürstlichen Schloss, über die Große Bleiche zu St. Peter und landen am Rathaus.


Neuer Aufsatz, Hauptportal, RheinhessenportalNeuer AufsatzSieben's Beer: Die Erfolgsgeschichte des Michael Sieben aus Ebersheim

Vor mehr als 150 Jahren wanderten viele Rheinhessen in den anderen Teil der Welt aus. In Mainz buchten rund 30.000 Auswanderer aus ganz Deutschland zwischen 1856 und 1877 ihre Reise, da die Stadt aufgrund seiner günstigen Verkehrslage Sitz zahlreicher Schiffsagenturen war.Vielleicht durch einen dieser Auswanderer angeregt, machte sich in Ebersheim um das Jahr 1860 der junge Michael Sieben auf den Weg in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.


regionalgeschichte.net, Schulungenregionalgeschichte.netTutorium zur Verwendung der Spaltenaufteilung

Dieses Online-Tutorium erklärt Ihnen, wie Sie Inhalte - z.B. Texte, Tabellen oder Bilder - in Form von Spalten darstellen können. Auf diese Weise bietet es Ihnen eine weitere Präsentationsmöglichkeit für Ihre Inhalte.[mehr]


Rheinhessenportal, Hauptportal, BesichtigungstippNeue Sehenswürdigkeit in Rheinhessen! Das Weinbergskreuz in Ebersheim

Die Geschichte des Weinbergskreuzes in Ebersheim ist eng mit der Familiengeschichte der Ebersheimer Familie Sieben verbunden. Errichtet wurde das Kreuz im Herbst 1780 voller Dankbarkeit von Johann Philip Sieben und seiner Ehefrau Maria Catharina, geb. Eckert. Drei Jahre lang hatten die Ebersheimer unter einer schlechten Ernte gelitten.