Frettenheim in Rheinhessen

Evangelische Kirche in Frettenheim

Frettenheimer Kirchen[Bild: Harald Strube]

Die evangelische Kirche von Frettenheim wurde etwas später als die katholische Kirche im Jahr 1755 erbaut. Sie stehen beide nebeneinander. Die Kirche der evangelischen Christen ist leicht größer und ein einfacher Saalbau.  Über den Hauptportal erhebt sich der zweigeschossige quadratische Glockenturm mit welscher Haube. Die Kirche hat eine sehr einfache und farblich aufeinander abgestimmte Ausstattung bestehend aus Orgel, Kanzel, Kirchengestühl und Altar mit Kreuz an der Ostwand. 1928 wurde die Kirche restauriert. Im Zweiten Weltkrieg wurden das Dach und die rundbogigen Fenster beschädigt.[Anm. 1]

 

 


Nachweise

Verfasser: Alexander Wißmann M.A.

Verwendete Literatur:

  • Gall, Ernst: Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Pfalz und Rheinhessen, 2. Aufl.,  München, Berlin 1961.

Aktualisiert am: 13.09.2016

Anmerkungen:

  1. Gall 1961, S. 103. Zurück