Gabsheim in Rheinhessen

St. Alban in Gabsheim

Bildstrecke zu St. Alban[Bild: Stefan Grathoff]

Die spätgotische Hallenkirche befindet sich auf dem ehemals befestigten Friedhof. Der Chor der katholischen Pfarrkirche besitzt einen 5/8-Schluss und stammt wohl noch aus dem 14. Jahrhundert. Das Langhaus ist aus der Zeit um 1490 und war ursprünglich einschiffig. Erst um 1518 wurde das Gotteshaus zur Hallenkirche ausgebaut und mit durchlaufendem Rippennetz über Achteckpfeilern gewölbt. Der Westturm wird auf die Zeit um 1500 datiert und besitzt ein gewölbtes Erdgeschoss.

Weiterführende Informationen können Sie dem Beitrag „Die katholische Pfarrkirche St. Albanus in Gabsheim“ von Dr. Rudolf Post entnehmen.


Nachweise

Redaktionelle Bearbeitung: Stefan Grathoff

Verwendete Literatur:

  • Dehio, Georg: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Rheinland-Pfalz, Saarland. 2. Aufl. München 1985.
  • Post, Rudolf: Die katholische Pfarrkirche St. Albanus in Gabsheim. Gabsheim 2011.

Aktualisiert am: 08.07.2014