Rheindürkheim in Rheinhessen

Das Rheindürkheimer Rathaus

Das Rheindürkheimer Rathaus.[Bild: Torsten Schrade]

Das Rathaus stammt aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und ist mit Ecklisenen, Mansarddach und zentralem Achtecktürmchen ausgestattet.

Die Glocken im zentralen Turmreiter dienen sowohl dem weltlichen Stundenschlag wie auch als Kirchengeläut für die gegenüber liegenden Simultankirche, die keinen eigenen Turm aufweist.


Nachweise

Redaktionelle Bearbeitung: Stefan Grathoff

Verwendete Literatur:

  • Landesamt Denkmalpflege (Hrsg.): Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz. Band 10: Stadt Worms. Bearb. v. Irene Spille. Worms 1992.

Aktualisiert am: 12.11.2014