Bibliothek

Archiv der Startseitenartikel von regionalgeschichte.Net

In diesem Archiv finden Sie alle Artikel von den Startseiten der verschiedenen regionalen Bereiche gesammelt und nach Datum geordnet. Über die Kategorien rechts können Sie die Artikelanzeige entweder nach Portalbereichen oder nach Monaten filtern.

Ortsvorstellung, Hauptportal, MittelrheinportalOrtsvorstellungDellhofen

Wann genau der Ort gegründet wurde, lässt sich nicht sagen. Seine Geschichte war aber stets eng mit der von Oberwesel verbunden. Urkundlich wird Dellhofen (Dillenhoben) erstmals im Jahr 1307 erwähnt. Ethymologisch wird der Ortsname Dillen-hofen mit "zu den Höfen des Dello" erklärt.


Besichtigungstipp, Mittelrheinportal, HauptportalBesichtigungstippSt. Menas in Stolzenfels

Die Vorgängerkirche der heutigen katholischen Pfarrkirche St.Menas ist um das Jahr 1197 als "capella Sewardi" bezeugt. Dieser Bau wurde allerdings 1819 abgerissen, da er baufällig geworden war.


Neuer Aufsatz, Hauptportal, RheinhessenportalNeuer AufsatzSieben's Beer: Die Erfolgsgeschichte des Michael Sieben aus Ebersheim

Vor mehr als 150 Jahren wanderten viele Rheinhessen in den anderen Teil der Welt aus. In Mainz buchten rund 30.000 Auswanderer aus ganz Deutschland zwischen 1856 und 1877 ihre Reise, da die Stadt aufgrund seiner günstigen Verkehrslage Sitz zahlreicher Schiffsagenturen war.Vielleicht durch einen dieser Auswanderer angeregt, machte sich in Ebersheim um das Jahr 1860 der junge Michael Sieben auf den Weg in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.


regionalgeschichte.net, Schulungenregionalgeschichte.netTutorium zur Verwendung der Spaltenaufteilung

Dieses Online-Tutorium erklärt Ihnen, wie Sie Inhalte - z.B. Texte, Tabellen oder Bilder - in Form von Spalten darstellen können. Auf diese Weise bietet es Ihnen eine weitere Präsentationsmöglichkeit für Ihre Inhalte.[mehr]


Rheinhessenportal, Hauptportal, BesichtigungstippNeue Sehenswürdigkeit in Rheinhessen! Das Weinbergskreuz in Ebersheim

Die Geschichte des Weinbergskreuzes in Ebersheim ist eng mit der Familiengeschichte der Ebersheimer Familie Sieben verbunden. Errichtet wurde das Kreuz im Herbst 1780 voller Dankbarkeit von Johann Philip Sieben und seiner Ehefrau Maria Catharina, geb. Eckert. Drei Jahre lang hatten die Ebersheimer unter einer schlechten Ernte gelitten.


Rheinhessenportal, Hauptportal, BesichtigungstippNeue Sehenswürdigkeit in Rheinhessen! Das Joachimskreuz in Ebersheim

Das heutige „Joachims Kreuz“, das lange als „Juchems Kreuz“ bekannt war und auf Postkarten aus den 1930er Jahren als „Sippenkreuz“ bezeichnet wird, wurde im Oktober 1935 beim Bildhauer Knobloch in Mainz in Auftrag gegeben. Es besteht „aus einem Stück bestem Naturstein, wie er für die Errichtung der Domtürme gebraucht wurde.“


Ortsvorstellung, Rheinhessenportal, HauptportalOrtsvorstellungEin Rundflug über Mainz

Vom Jakobsberg mit der Zitadelle über Drususstein, römisches Theater und Kirschgarten zum Proviantmagazin in der Schillerstraße


Besichtigungstipp, Hauptportal, MittelrheinportalBesichtigungstippDie St. Georgskirche in Werlau

Die alte evangelische Kirche brannte 1688 ab und wurde 1698 neu gebaut, 1766 wurde der Turm, 1892 der Betsaal errichtet. 1906 wurde die alte St. Georgskirche weitgehend abgerissen. Der Architekt Gottlob Bernhard aus St. Goar zeichnete für die Planung verantwortlich.


Ortsvorstellung, Hauptportal, MittelrheinportalOrtsvorstellungDer Ort Metternich

unde aus der Steinzeit unterhalb des Kimmelsberges weisen auf eine sehr frühe Besiedlung des Metternicher Raumes hin. Nordwestlich des Stadtteils von Koblenz wurden römische Zeugnisse aus den ersten fünf Jahrhunderten entdeckt. Dass auch die Franken in Metternich ansässig waren, belegen merowingische Grabfunde südwestlich des Ortskerns.


Buchtipp, Mittelrheinportal, HauptportalBuchtippBuchtipp: Welterbeatlas Oberes Mittelrheintal

Ein Führer durch das Mittelrheintal, der als Nachschlagewerk von A-Z gedacht ist.[mehr]