Koblenz am Mittelrhein

Mendelssohnstift

Emserstr. 319

Das Stiftsgebäude wurde nach 1752 vom kurtrierischen Hofrat Fritsch an der Stelle des alten Burghauses der Herren von Helfenstein errichtet. Vielleicht stammt der nördliche Bruchsteinturm vom alten Burgmannenhaus. Das heutige Gebäude ist ein langgestreckter Bau mit dreiseitig vorspringendem Mittelrisalit und risalitartig betonten Seiten. 1970 ist das Gebäude bis auf die Umfassungsmauern ausgebrannt.

Quelle: Dehio; redakt. Bearb. S.G.